Krisenhilfe in Dresden

Kinder- und Jugendnotdienst der Landeshauptstadt Dresden
Rudolf-Bergander-Ring 43
01219 Dresden

Notruf: 0351 2 75 40 04 
(24 Stunden, Betreuungsdienst: Kinderschutz)
E-Mail: kinderschutz@dresden.de

»Dresdner Bürgerinnen und Bürger können den Kinder- und Jugendnotdienst rund um die Uhr zu Kinderschutzfragen konsultieren.«
Internet: KJND Dresden

++ In Notsituationen (Menschen sind in akuter Gefahr/ Lebensgefahr.) bitte immer die Notrufnummern: 110 (Polizei) oder 112 (Rettungsdienst/ Feuerwehr) wählen. ++

Telefonseelsorge 
Telefon: 080 111 0 111 und 0800 111 0 222
(Anruf ist kostenfrei, 24 Stunden erreichbar)
Internet: www.telefonseelsorge.de

24h-Notruf für Schwangere und Mütter
Telefon: (0180) 4 23 23 23
(20 Cent pro Anruf aus dem deut. Festnetz, max. 40 Cent aus deut. Mobilfunknetz)
Internet: www.babyklappe-dresden.de

Frauenschutzhaus Dresden
»Wir bieten Frauen Schutz, die von Gewalt bedroht oder betroffen sind.»
Tel.: 0351 281 77 88
Internet: www.fsh-dresden.de

Psychosozialer Dienst für Menschen in Krisen, Dresden
Telefon: (0351) 4 88 53 41
Internet: www.dresden.de
Das Telefon des Vertrauens ist täglich 17 bis 23 Uhr unter der Rufnummer 0351 8 04 16 16 erreichbar.
Internet: www.dresden.de/de/rathaus/aemter-und-einrichtungen/oe/dborg/stadt_dresden_6636.php

Opferhilfe Sachsen
Telefon: (0351) 8 01 01 39
Internet: www.opferhilfe-sachsen.de

Alle Angaben ohne Gewähr. Wenn nicht anders angeben, sind alle Ortsrufnummern in Dresden.